Ralf Schlenker, Sven Plöger: Wie Wind unser Wetter bestimmt. Auf Wettertour mit Sven Plöger

Wo kommt unser Wetter her?

Wie das Wetter bei uns wird, entscheidet sich in hohem Maße dadurch, woher der Wind weht. Nordwind bringt Kälte, Ostwind im Winter trockene Kälte, im Sommer Hitze, bei Südlage wird es heiß, aber der Föhn macht vielen Leuten zu schaffen. Die häufigste Wetterlage bei uns ist Westwind, der vom Atlantik Regen und oft auch Sturm mitbringt. Sven Plöger stellt nicht nur die Wetterlagen vor uns erklärt, was sie uns im Sommer und im Winter bringen, sondern er reist auch dahin, wo das Wetter herkommt. Er berichtet aus Lappland, Sibirien, Südfrankreich, der Sahara, spricht mit den Leuten dort und macht interessante Feststellungen, zum Beispiel zur Klimaveränderung.

Begleiten Sie uns auf einer Reise dahin, woher – bei uns – die Winde kommen, und Sie werden sehen, warum sie so sind, wie sie sind: feucht, trocken, heiß, kalt, stark oder – auch das kommt oft genug vor – es regt sich überhaupt kein Lüftchen.

In umfangreichen Infoboxen wird Hintergrundwissen vermittelt: Was ist Wind überhaupt? Was ist Föhn? Wie wird Wind auf der Wetterkarte dargestellt? Wie funktionieren Windsysteme? Und was sind und wie entstehen Wirbelstürme und Tornados?

Das letzte Kapitel beschäftigt sich mit der Frage, was Wind mit uns macht und was wir mit Wind machen. Hier geht es um Windmühlen und Aufwindkraftwerke, Segelschiffe, Yachten und Flugzeuge, Stürme, den Feuersturm, Kap Horn, den Monroe-Effekt, Windsurfen und Parawings.

Windige Geschichten

Das Buch vermittelt viel Theorie über Wind und Wetter, vor allem in den Infokästen wird es wissenschaftlicher bzw. anspruchsvoller. Ich finde es auch wichtig, dass man die theoretischen Hintergründe nachlesen kann, wenn man sie denn wissen möchte. Aber das Buch lebt vor allem von seinen Geschichten, in denen ganz nebenbei auch Wissen vermittelt wird, sodass die Leser bestens unterhalten werden, aber trotzdem einiges lernen.

Die Autoren schreiben locker und gut verständlich. Was hat der Bernoulli-Effekt mit einem Duschvorhand zu tun? Wie lebt der Rentierhirte in Lappland und welche Klimaveränderung hat er im Laufe seines Lebens erlebt? Und wie erging es den Menschen in der Sahara? Welches Schicksal nahm das Segelschiff Susanne vor Kap Horn und wieso gerieten die Teilnehmer einer Regatta in einen Orkan, der viele Menschenleben forderte? Wie in dieses Geschichten sind alle Berichte über Wetterphänomene an die Erlebnisse von Menschen geknüpft, was sie sehr spannend zu lesen macht. Viele Bilder vom Polarlicht über Blutregen bis hin zu einer Antarktisexpedition mithilfe von Parawings illustrieren die Geschichten, dazu kommen Schaubilder und Diagramme, die helfen, die Theorie zu verstehen.

Es handelt sich um das Begleitbuch einer TV-Dokumentation, die ich leider nicht gesehen habe, das war bestimmt ebenfalls spannend und unterhaltsam.

Fazit: Dem Buch gelingt es gut, vom Wind ausgelöste Wetterphänomene begreifbar zu machen. Sicher ist es nichts für Experten, aber für alle, die etwas über Wind und Wetter lernen und dabei gut unterhalten werden wollen, kann ich es nur empfehlen.

Rolf Schlenker, Sven Plöger: Wie Wind unser Wetter bestimmt. Auf Wettertour mit Sven Plöger. belser 2017. 144 Seiten, Euro 19,99, ISBN 978-3-7630-2730-2787-3.

__________________________________________________

WERBUNG (*)

Zur Verlagsseite – bei Amazon – bei Buch 7 – bei der Autorenwelt – im Onlineshop eurer Buchhandlung – und in eurer Lieblingsbuchhandlung.

Ich danke dem Verlag für das Rezensionsexemplar.

(*) Nach dem Telemediengesetz sind Links auf Verlage, Shops und Affiliate-Links (hier: Amazon) als Werbung zu kennzeichnen, übrigens ganz unabhängig davon, ob das Buch ein Rezensionsexemplar ist oder selbst gekauft wurde. Ich bekomme kein Geld von den Verlagen, sie stellen mir lediglich ein Buch zur Verfügung. Das verpflichtet mich zu nichts, ich schreibe auch kritische Rezensionen oder verzichte ganz darauf, ein Buch zu besprechen. Meine Meinung ist nach wie vor unabhängig. Die Links sind ein Service für euch Blogbesucher, auf den ich nicht verzichten möchte. Lediglich über den Amazon-Affiliate-Link verdiene ich etwas Geld – falls jemand etwas bestellt, nachdem er den Link benutzt hat, bekomme ich ein paar Cent.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s