Nellie Bly: Zehn Tage im Irrenhaus

Neulich folgte ich in Facebook einem Link zu einer Buchbesprechung bei spiegel-online. Ich las und bestellte das Buch umgehend, obwohl es noch nicht erschienen war. Oft merke ich mir Bücher, die mir interessant erscheinen, für später vor. Sofort bestellen, das passiert höchst selten. Aber das Thema hatte mich sofort gepackt: 1887. Die 23-jährige Journalistin Nelly…