Gina Mayer: Das Maikäfermädchen

In Düsseldorf mangelt es nach dem Krieg an Wohnraum und Lebensmitteln. Deswegen lässt sich die Hebamme Käthe, die im Dachgeschoss eines baufälligen Hauses untergekommen ist, auch nur in Naturalien bezahlen. Trotzdem hat sie ständig Hunger. Eines Tages wird sie von einer verzweifelten jungen Frau, fast noch ein Kind, aufgesucht, die sie bittet, eine Abtreibung bei…

Stefanie Zweig: Neubeginn in der Rothschildallee

Krieg und Verfolgung haben die überlebenden Mitglieder der Familie Sternberg in alle Himmelsrichtungen verstreut. Doch Betsy ist wieder nach Frankfurt zurückgekehrt. Ihr Schwiegersohn Fritz bekommt zunächst eine Stelle als Richter, macht sich dann aber wieder als Anwalt selbstständig. Er möchte den Juden helfen, ihren Besitz wiederzubekommen. Sein „Meisterstück“ ist die Rückgabe des Hauses in der…

Ulla Hahn: Das verborgene Wort

Die kleine Hildegard hat einen großen Wunsch: Sie möchte unbedingt lesen lernen – eine Fähigkeit, die in ihrer Familie nicht unbedingt hoch angesehen ist. Nur der Großvater, der ihr immer wunderschöne Geschichten erzählt, versteht ihren Wunsch. Er schenkt ihr gemusterte Steine und erklärt ihr, dies seien Buchsteine. Hildegard sammelt diese Steine und vertraut ihnen ihre…