Charles C. Mann: Kolumbus‘ Erbe. Wie Menschen, Tiere, Pflanzen die Ozeane überquerten und die Welt von heute schufen

… die Reise des Kolumbus [brachte] nicht die Entdeckung, sondern die Erschaffung einer neuen Welt. (S. 15) Es ist bekannt, dass die europäischen Eroberer Tiere und Pflanzen nach Amerika brachten, ungeplant auch Viren und Insekten und umgekehrt viele Nutzpflanzen nach Europa. Dieser „kolumbische Austausch“ hatte jedoch viel weitreichendere und weltumfassendere Veränderungen zufolge, als einem zunächst…

Rosa Ribas: Kalter Main

Das Hochwasser des Mains schwemmt einen Toten an, der schnell als Angehöriger der spanischen Gemeinde Frankfurts identifiziert wird. Offensichtlich wurde der Mann ermordet. Ein Fall für Kommissarin Cornelia Weber-Tejedor, der ihre Herkunft und ihre Spanischkenntnisse nun sehr gelegen kommen. Zusammen mit ihrem langjährigen Kollegen Rainer Terletzki und dem Neuen im Team, Leopold Müller, hat sie…

Eugen Ruge: In Zeiten des abnehmenden Lichts

Die Kommunisten Charlotte und Wilhelm waren vor den Nationalsozialisten nach Mexiko geflüchtet und wollen nun in die DDR zurückkehren. Charlottes Sohn Kurt aus ihrer ersten Ehe war als politisch unzuverlässig 10 Jahre in der Sowjetunion in einem Lager inhaftiert, sein Bruder ist dort ums Leben gekommen. Er kommt mit seiner Frau Irina zurück nach Hause…

Spanien hören

1886, Nordspanien: Die Höhlenmalereien in Altamira werden entdeckt, das früheste Zeugnis kultureller Aktivität auf der iberischen Halbinsel. Ausgehend von diesem Moment begibt sich der Hörer auf eine Entdeckungsreise durch die Geschichte und Kultur Spaniens. Er hört von den mythologischen Anfängen, dem maurischen Erbe, der Reconquista, dem Siglo de Oro und Kriegzeiten ebenso wie von berühmten…