Viola Eigenbrodt: Rosengeschmack

Menschliche Abgründe unter südlicher Sonne Meran. Die erfolgreiche Volksmusiksängerin Magdalena Ganthaler meldet ihren Mann als vermisst. Der ebenfalls erfolgreiche und bekannte Maler Erwin Tschurtschenthaler ist von einer Bergtour nicht zurückgekommen und hat sich auch nicht wie gewohnt gemeldet. Seine Frau ist untröstlich, zumal sie als Blinde auch auf seine Hilfe angewiesen ist. Doch die Polizei…

Klaus Paffrath: Sonne, Wind und Tod. Ein Thüringen-Krimi

Johannes Fielding, Referent des Bundeskanzlers, ist in wichtiger Mission in Thüringen unterwegs. Der Ilm-Kreis ist als Ort für den nächsten G8-Gipfel im Gespräch. Dazu muss er die Lage sondieren, schauen, inwieweit die Örtlichkeiten geeignet sind, mit dem Landrat und den Bürgermeistern sprechen usw. Genau an diesem Tag wird unterhalb der Wachsenburg eine erhängte Schaufensterpuppe mit…

Lisa Graf-Riemann: Madame Merckx trinkt keinen Wein

Schon vor einiger Zeit habe ich dieses Buch zum Rezensieren bekommen, aber ich wollte es mir für den Urlaub aufheben. Gestern Abend sind wir angekommen, heute Morgen im Bett habe ich es zu Ende gelesen! Im kleinen Dorf in der südfranzösischen Provinz Haut-Languedoc ist üblicherweise nichts los. Mado läuft wie immer regelmäßig hoch zur Kapelle…

Lola Victoria Abco: Der Tag, an dem ich David B. ermorde

Julia ist Autorin, sie schreibt Krimis, die Achtungserfolge erzielen. Der große Durchbruch will ihr aber nicht gelingen. Da besinnt sie sich ihrer früheren Schulfreundin Vivi Hoover, die als Supermodell Desirée Lincoln inzwischen sehr erfolgreich ist. Da sie fürchtet, dass Vivi keine Lust auf den Kontakt zu ihr hat, schickt sie ihr mehrere E-Mails mit dem…

Küstenliteratur

In meinem Lieblingsnetzwerk Texttreff findet alljährlich eine Blogwichtelaktion statt. Das bedeutet, dass die teilnehmenden Bloggerinnen sich mit Blogbeiträgen beschenken. Meine beiden Artikel stehen leider noch aus, ich bin irgendwie noch nicht in die Gänge gekommen. Dafür war Journalistin Carmen Eickhoff- Klouvi schon fleißig und stellt eine Reihe von Büchern rund um die Küste vor, die…

Denise Grover Swank: Achtundzwanzigeinhalb Wünsche

Rose Gardner ist 24 Jahre alt, hat keine Freunde und steht vollkommen unter der Fuchtel ihrer Mutter. Von den Bewohner des Städtchens Henryetta wird sie gemieden, weil sie manchmal Visionen hat. Nichts Großartiges, sie sieht vorher, ob jemandem der Hund wegläuft oder sich die Tochter nachts heimlich aus dem Haus schleicht. Leider kann sie nicht…

Katharina Schendel: Die Dunkelgräfin und die Kokosnuss

Da ich seit 15 Jahren in Thüringen lebe, weiß ich um die Vermutungen um die Identität der sogenannten Dunkelgräfin Bescheid. In einem Schloss in der Nähe von Hildburghausen lebte im 19. Jahrhundert eine Frau, die immer nur tief verschleiert in der Öffentlichkeit auftrat. Lange hielt sich die These, dass es sich um die Prinzessin Marie…